Whatsapp Whatsapp
Telefon Hemen Ara

Vorteile der FUE-Technik


Ist aufgrund von genetisch bedingtem Haarausfall eine Haartransplantation nötig, steht die moderne und schonende FUE Methode an vorderster Stelle. Sie weist gegenüber anderen Transplantationstechniken viele Vorteile auf.

 

Was versteht man unter der FUE Technik?

Anders als bei invasiveren Verfahren werden bei der FUE Haartransplantation einzelne Grafts nach einer Rasur der bestehenden Haare mit Hohlnadeln am Hinterkopf entnommen. Mit Hilfe von möglichst kleinen Instrumenten werden die neuen Wurzelkanäle an den kahlen Stellen entsprechend der Wuchsrichtung der Haare eröffnet. Die Grafts mit den zu transplantierenden Haaren werden in unterschiedlicher Menge eingesetzt. Die Dichte der zu transplantierenden Haare kann individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt werden, um ein möglichst natürliches Aussehen zu erreichen.

 

Vorteile der FUE Technik

Anders als bei der FUT Technik müssen für die Entnahme der Spenderhaare keine großen Schnitte, die genäht werden müssen, gesetzt werden. Es treten kaum Schwellungen auf, die Wundheilung ist deutlich beschleunigt. Durch die schonende Entnahme der FUE follicular unit wachsen die Haarwurzeln schneller in der behandelten Fläche an. Die Ausbildung neuer Blutgefäße und die Versorgung der Haarwurzeln erfolgt in einem kurzen Zeitraum. Durch das schnellere Anwachsen der Haare sind erste vorläufige Ergebnisse bereits nach drei Monaten sichtbar. Nach dem Ausfallen der transplantierten Haare wird sofort ein neues, gesundes Haar gebildet, das nicht mehr von dem genetischen Haarausfall betroffen ist. Bereits nach 12 Monaten ist die alte Haarfülle wiederhergestellt. Das Haar kann völlig normal gepflegt und geschnitten werden.

Einer der Vorteile der FUE Technik ist es, dass auf der zu behandelnden Fläche keine großflächigen Blutungen und Schwellungen auftreten. Die follicular unit extraction ist ein minimaler Eingriff, der keine große, sichtbare Narbe verursacht. Das Risiko von Wundheilungsstörungen ist äußerst gering. Nach dem Eingriff treten keine unangenehmen Spannungen und Wetterempfindlichkeiten im Bereich des Hintekopfes auf. Einige Monate nach der Haartransplantation sind auch Kurzhaarschnitte kein Problem mehr. Die kleinen, punktförmigen Narben sind nicht mit dem freien Auge sichtbar und können mit den Haaren vollständig verdeckt werden. Schon wenige Tage nach der Haartransplantation kann die normale Alltagsroutine wieder aufgenommen werden, der Eingriff ist für andere Personen nicht sichtbar. Bereits 5 Tage nach der Transplantation ist die Ausübung sprotlicher Aktivitäten kein Problem mehr. Die angewachsenen Haare können normalen Belastungen ausgesetzt werden.

Die geringere Schmerzempfindung während der Haartransplantation ist einer der großen Vorteile der FUE Technik. Für den Eingriff ist keine belastende, risikoreiche Vollnarkose nötig, eine lokale Betäubung ist absolut ausreichend. Da die Nerven der zu behandelnden Hautstellen bei der Transplantation nicht geschädigt werden, tritt in den folgenden Monaten kaum ein Verlust der sensorischen Empfindungen auf. Die natürliche Empfindlichkeit der Haut bleibt vollständig erhalten.

 

Vorteile der FUE Technik durch Körperhaartransplantation

Sind am Hinterkopf nicht mehr genügend Grafts für eine Transplantation vorhanden, kann auf andere Körperstellen, wie Brust, Rücken oder Bauch ausgewichen werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass auch Körperhaare anwachsen, ist relativ groß, da die Entnahme der Haarwurzeln auf möglichst schonende Weise erfolgt, um möglichst viele vitale Haarwurzeln für die Transplantation zu erhalten.

 

Vorteile der FUE Technik bei der Abdeckung von Narben

Sind Operationsnarben oder Narbengewebe nach Verletzungen deutlich sichtbar, können diese Stellen durch gezieltes Transplantieren von follikulären Einheiten verdeckt werden. Auch kleiner Hautbezirke können durch Transplantation weniger Grafts gut behandelt werden.  Die Narbe wird bereits wenige Monate nach demn erfolgten Eingriff vollständig durch die neu gebildeten Haare abgedeckt.

 

Vorteile der FUE Technik durch Schonung der Spendergebiete

Sind nur mehr wenige Spenderhaare am Hinterkopf und im Nackenbereich vorhanden, können gezielt kleine Einheiten entnommen werden. Die Grafts werden für das Auffüllen schütterer Stellen im Schläfenbereich verwendet und erzeugen ein optisch dichteres Haarbild. Durch die schonende Entnahme aus dem Spenderbezirk stehen für eventuell weitere nötige Haartransplantationen noch ausreichend Haarfollikel zur Verfügung. Die FUE Haaartransplantation zählt zu den modernsten und schonendsten Verfahrenstechniken.

Haartransplantation Türkei - Dr. Emrah Cinik has 4.86 out of 5 stars | 2002 Reviews on ProvenExpert.com