Whatsapp Whatsapp
Telefon Zwischen

Haardichte und Dense-Packing

Die Dichte der transplantierten Haaren ist der wichtigste Faktor für ein natürliches Aussehen.

Bei einer Verminderung der Haardichte von 40% ist der Haarverlust nun mehr äußerlich erkennbar.

In der Regel umfaßt 1 cm2 ca. 60 bis 70 Grafts (120 bis 140 Haare).
Bei der Haartransplantation ist die Verpflanzung von 40 Grafts (80 Haar) in je 1 cm2 ausreichend.
In manchen Fällen kann die Prozedur “’Dense-Packing” anwendbar, d.h. transplantiert werden 65 Grafts in je cm2, wenn der Spenderbereich nicht fruchtbar ist, und wenn der haarlose Bereich nicht breit ist.

Es ist sehr wichtig, in welchen Winkeln und mit welcher Geräten die Kanälen geöffnet werden, in denen die follikuläre Einheiten transplantiert werden. Mit der Methode “Mikro-Lateralerschnitt” ist die beliebige Haardichte erreichbar.