Whatsapp Whatsapp
Telefon Zwischen

Haarausfall bei Männern

Haarausfall ist heutzutage ein sehr umstrittenes Problem und worüber immer wieder nach Lösungen gesucht wird.

Das Haarausfall-Problem beeinflusst die Personen vom Aussehen her; lässt sie so fühlen, dass sie  ihre Attraktivität und ihren Charme verloren haben und dass sie in vorzeitige Alterung geraten sind. Der Haarausfall  ist ein sehr wichtiges psychologisches Problem und es schadet dem Gefühl an Selbstvertrauen.

Obwohl es sehr viele verschiedene Möglichkeiten gibt, um dieses Problem zu bewältigen, ist es mit der Haar-Mesotherapie und der PRP-Behandlung, die jedoch frühzeitig angewendet werden müssen, möglich, dem Haarausfall-Problem zuvorzukommen.

Die am häufigsten gesehenen Faktoren für den Haarausfall bei Männern sind die genetischen Faktoren und familiäre Veranlagung.

Außerdem spielen beim Haarausfall Stress, Umgebungsfaktoren, Nebenwirkungen der Medikamente und Ernährungsgewohnheiten eine große Rolle.

Das männliche Hormon, Dihydrotestosteron (DHT),  ist verantwortlich für den Haarausfall. Es wurde beobachtet, dass sich in dem Bereich des Haarausfalls die Aktivität dieses Hormons erhöht aufgewiesen hat.

Die Haare, die sich am Nackenbereich und an den Nebenseiten befinden, werden durch das DHT-Hormon nicht beeinflusst und genetisch so  programmiert, dass sie nicht ausfallen. Sie bleiben an den transplantierten Stellen ein ganzes Leben lang.

Falls Sie auch unter Haarausfall-Probleme leiden und Ihr persönliches Aussehen behalten wollen, sollten Sie sobald wie möglich die Maßnahmen ergreifen.

Die Typen und Klassifizierungen für den Haarausfall bei Männern:

(Zur Vermeidung von Zweifeln kann es auch sein, dass es Haare gibt, die sich zu den angegebenen Klassifikationen nicht einfügen).

Leicht: Es beginnt vom vorderen Haaransatz (Typ 1 und Typ 2)

Mäßig: Es erweitert sich von oben zum Scheitelpunkt (Typ 3, Typ 4 und Typ 5).

Erweitert: Es geht vom Scheitelpunkt zum Nackenbereich (Typ 6 und Typ 7).

Die Haartransplantation kann bei Männern nur im Falle des kompletten Haarausfalls angewendet werden.

Bei leichtem oder mäßigem Haarausfall wird eine Sitzung von Haartransplantation die ausreichende Dichte und Abdeckung leisten.

Bei erweiterten Haarausfällen wird nur eine Sitzung von Haartransplantation die Person vom haarlosen Aussehen befreien und ein noch sehr besseres Aussehen verleihen. Wenn die Person es will, dass all die Bereiche/Stellen abgedeckt und die Dichte vermehrt werden sollen, dann sind 2-3 Sitzungen von Haartransplantation dafür erforderlich.